Herren 1 präsentieren sich in Topform für das Saisonfinale

Am frühen Sonntagmorgen machte sich die erste Herrnmannschaft der VSG UFO auf nach Eppingen zum letzten Auswärtsspieltag der Saison. Trotz der frühen Uhrzeit waren alle Spieler der VSG UFO motiviert weitere Punkte um die Meisterschaft zu erkämpfen.

Das Hinspiel in der Vorrunde gewannen die UFOs vor heimischen Publikum klar mit 3 zu 0. Allerdings sammelten die Eppinger im Laufe der Saison viele Punkte, sodass die erste Herrenmannschaft aus Ubstadt und Forst gewarnt war.

Der erste Satz begann zunächst auf Augenhöhe, doch schnell erarbeiteten sich die Gäste aus Ubstadt und Forst einen komfortablen Vorsprung und gewannen den ersten Satz mit 25 zu 18.

Im zweiten Satz konnten die VSG´ler die Vorgaben von Trainer Eric Küstner umsetzen und spielten die Hausherren regelrecht an die Wand. Mit zwölf Punkten Vorsprung wurde Satz zwei dominiert und mit 25 zu 13 beendet.

Und auch im dritten Satz konnten die UFOs  zeigen, was sie können. Egal ob Annahme, Abwehr, Block, Zuspiel oder Angriff, in allen Bereichen zeigten die Gäste eine starke Leistung, sodass nach 55 Minuten Spielzeit der Sieger feststand.

Doch die Eppinger ließen nach dieser deutlichen 0 zu 3 Niederlage nicht die Köpfe hängen und  erkämpften sich im zweiten Spiel des Tages ein 3 zu 1 gegen den Zweitplatzierten aus Karlsruhe.

Somit gehen die Herren 1 in mit vier Punkten Vorsprung ins Saisonfinale. Am 17.03.2018 beginnt in der Sport- und Kulturhalle in Ubstadt um 15 Uhr der letzte Spieltag der Saison. In dieser Saison ist die VSG UFO Zuhause noch ungeschlagen und möchte dies auch noch bleiben. Über viel Unterstützung beim Projekt Meisterschaft, würden sich die VSG´ler aus Ubstadt und Forst sehr freuen!

Aktuelles