Herren I – Trotz starker Leistung vorzeitig abgestiegen

Am Samstag den 23. März traten unsere Herren I zum vorentscheidenden Auswärtsspiel beim derzeitigen Zweitplatzierten der TSG HD-Rohrbach 2 an. Mit einem 3:0 oder 3:1 Sieg könnte man den drohenden Abstieg in die Landesliga unter Umständen noch aus eigener Kraft abwenden.

Dementsprechend motiviert begannen unsere Jungs auch den ersten Satz. Gegen eine junge, zumindest was die Körpergröße betrifft, deutlich überlegene Mannschaft aus Rohrbach, ging man vom Start weg in Führung. Mit sauberer Annahme und intelligent verteilten Bällen, konnte diese Führung auch über den kompletten Satz behauptet und am Ende sogar zu einem 25:19 ausbauen.

Man konnte es förmlich spüren, hier war tatsächlich eine kleine Sensation möglich! Im zweiten Satz schlichen sich aber immer wieder die gewohnten Fehler ein und die „UFOs“ musste mehrmals einem größeren Rückstand hinterherlaufen. Aber die Einstellung der Mannschaft stimmte und es gelang diesen Rückstand zweimal aufzuholen. Am Ende des Satzes konnten die Hausherren jedoch eine weitere Schwächephase der VSG’ler ausnutzen. Somit musste der Satz mit 21:25 abgegeben werden.

Der dritte Satz verlief nach einer größeren Umstellung der „Start-6“ leider wieder nach dem in dieser Saison gewohnten Schema: Ein deutlicher Rückstand in der Anfangsphase und zu viele Eigenfehler auf Seiten der „UFOs“ führten zu einem 16:25 Endstand. Damit war der vorzeitige Abstieg in die Landesliga sicher.

Dennoch wollte keiner den Kopf in den Sand stecken: Wie im ersten Satz starteten unsere Jungs bärenstark und gingen bald mit 12:6 in Führung. Vielleicht ließ sich der Favorit ja immerhin ein bisschen ärgern. Mit einem schönen Kombinationsspiel drückten die VSG’ler dem Satz über weite Strecken ihren Stempel auf. Leider wollten die Gastgeber jedoch keine Punkte verschenken und steigerten sich zum Ende des Satzes nochmal deutlich. Am Ende mussten die Spieler aus Ubstadt und Forst auch diesen Satz unglücklich mit 24:26 abgeben und erneut ohne Punkte abreisen.

Aktuelles